Termine und Veranstaltungen

Termin Informationen:

  • Do
    02
    Aug
    2018

    Esra-Sommerkino 2018: Das Testament (A/IL 2017, 88 min., OmeU)

    20:30ESRA, 1020 Wien, Tempelg. 5

    Yoel Halberstam, orthodoxer Jude und renommierter Historiker, leitet eine Kommission, die ein bislang vertuschtes Massaker an jüdischen Zwangsarbeitern in einem österreichischen Dorf gegen Ende des Zweiten Weltkriegs aufklären soll. Während seiner minutiösen Recherchen in Yad Vashem entdeckt er, dass seine Mutter unter einer falschen Identität lebt. Yoel ist gewillt, alles zu riskieren, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Doch wie hoch darf der Preis der Wahrheit sein und welche Wahrheit gilt letztendlich?
    Regisseur Amichai Greenberg erzählt eine Geschichte über Erinnerung, Verdrängung und die Suche nach Identität. Die Geschichte des Massakers an ungarisch-jüdischen Zwangsarbeitern beim Kreuzstadl in Rechnitz diente ihm als Vorlage. 
    Eintritt frei, Anmeldung auf website, e-mail info@esra.at oder Tel. (01) 214 90 14.
    Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen ist ein amtlicher Lichtbildausweis mitzubringen
    Informationen: Testament